Wir brauchen ein neues Wahlsystem!

Meiner Empfindung nach haben wir ein globales Problem, welches sich in den letzten Jahren manifestiert hat. Ich spreche von der mangelnden Akzeptanz von Ergebnissen demokratischer Prozesse. Ob nun auf kommunaler oder auf europäischer Ebene, Ergebnisse demokratisch getroffener Entscheidungen werden nicht akzeptiert und mitgetragen, sondern weiterhin infrage gestellt und sogar boykotiert. Frei nach dem Leitsatz: “ Wir stimmen so lange ab, bis uns das Ergebnis passt!“ Seien es die Bäume, die aufgrund eines kommunalen Ausschussbeschlusses gefällt werden sollen und wo sich […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Brexit – Alles Gute und danke für den Fisch!

Wer sagt, dass wir Kriege brauchen, um politische Veränderungen kontinentalen, wenn nicht weltweiten,  Ausmaßes zu erwirken. Die Briten haben gewählt und sie haben sich gegen Europa entschieden! Das ist sehr bedauerlich, vor allem für die Briten. Während ein Großteil Europas Schach gespielt hat, haben die Briten allerdings schon immer Halma gespielt. Sie haben Europa nie ganz verinnerlicht, ich will nicht sagen, dass sie es nicht verstanden haben. Sie haben ihre Sonderregelungen ausgehandelt mit denen eine (Solidar-)Gemeinschaft nicht funktionieren kann. Wenn […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

TTIP – Total intransparent und undemokratisch!!!!!

Ganz Deutschland redet über TTIP. Naja, die meisten wettern dagegen! Das tun sie häufig, ohne die Hintergründezu kennen und häufig auch, weil sie die Hintergründe nicht kennen. Zu Recht? Ich kann mich wahrlich nicht rühmen, exakte Kenntnisse über dieses Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA zu haben, doch mein (gelegentlich getesterer) Verstand sagte mir folgendes: Die von den Gegnern des Abkommens beklagte Intransparenz ist für mich völlig in Ordnung. Wenn ich privat Verhandlungen führe, lege ich doch auch nicht […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Varadero > Paderborn – Mon Mar 21 11:00

Der Rückflug geht nach Plan, wir kommen nicht so gut in Schlaf, wie sonst, und kommen daher reichlich gar gegen 11 Uhr zuhause an. Zurück zuhause und in der vernetzten Welt, physisch. Mangels Nachtschlaf und wegen üppiger Eindrücke gedanklich noch nicht wirklich… Sonne haben wir im Koffer, sie ziert sich, rauszukommen. War ein großartiger Abenteuer-Urlaub. Viel ‚ziemlich echtes‘ Kuba erlebt, zerfallene wie auch tolle Häuser, Autos, Landschaften, Menschen. Kleinode hinter Ruinen. Freude und Dankbarkeit für kleine Dinge, die für uns […]

Share on Facebook

Read More Here! 1

Prominenz, Havanna – Sun Mar 20 16:30

Als wir in der nicht nur in Kuba unvermeidlichen Schlange am Gate warten, fallen uns Gruppen von Kubanern auf, die in einen Monitor starren. Was los? Barrack Obama steigt gerade in Havanna aus der Air Force One. Gottseidank nicht in Varadero, sonst kämen wir hier heute nicht weg. In Havanna regnet es ein bisschen, der Abschirmdienst tut seine Arbeit 😛 Die letzten CUC haben wir in zwei einzelne Zigarren und Kleingeld für die Sammlung getauscht. Share on Facebook

Share on Facebook

Read More Here! 0

Heimweg, Matanzas & Varadero – Sun Mar 20 15:00

Wir verbringen den Vormittag mit Frühstück, einem Spaziergang zu einem Che-Wandbild und durch ganz normale – arme – Wohnviertel sowie dem vergeblichen Versuch, ein Telefonbuch in die Finger zu bekommen. Wir sind dann sehr pünktlich am Flughafen. Autorückgabe ohne Probleme (sind etwas über 1500 km auf der Insel gefahren; der Mensch von Cubacar guckt kurz nach Reifen und Kilometerstand), der Flug aus Düsseldorf wird als pünktlich angezeigt, also warten. Erst, bis der Schalter angezeigt wird (gegen 1). Dann bis er […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Musik in Matanzas – Sat Mar 19 23:30

Gut-bürgerlich gegessen: Zum Schwein gabs Kartoffelpüree mit Zwiebeln, Salat mit Gurke und Tomate und den unvermeidlichen Reis. Kaffee lehnen wir ab, eine Kugel Schokoladeneis nehmen wir gern. Wir essen im zum kleinen Teil überdachten Innenhof des Nachbargebäudes, in dem alles gemacht wird. Mein Blick links geradeaus geht ins Schlafzimmer der Oma, wo die Familie immer wieder zum Fernseher reinschaut. Danach ein paar Meter zu Fuß in die Stadt. Auf dem Platz, der Parque Libertad heißt, baut gerade eine Gruppe auf; […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Der Kubaner (m/w) an sich… – Sat Mar 19 21:00

… Ist sehr gut angezogen und zurecht gemacht, aus dem Ei gepellt. Sauber und oft schicker als der gemeine Tourist. Ist ihm sehr wichtig, egal aus was für einem Häuschen er kommt. … Ist sehr hilfsbereit und freundlich. … Lebt offener und öffentlicher als der normale Europäer. … Liebt Video-Telefonie, wenn Netz da ist. … Bevölkert öffentliche Plätze, nicht zuletzt, weil es da WLAN gibt. … (W) Trägt gern gemusterte Nylons. Mit groooßen Mustern, und gern zu kurzen Röcken. Am […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Overnight stay, Matanzas – Sat Mar 19 19:00

Die Taktik heute ging gut auf. Erst noch ein bisschen Hotel & Sonne genossen, inklusive Mittagsimbiss, dann auf die große Tour. Autopista fahren hat was von einem Computerspiel: auf der dreispurigen Straße (pro Richtung) gibt es selten ein anderes Auto, Fußgänger oder eine Kreuzung, oft und manchmal heftig ein Loch oder andere Macke, so dass wir nach Bedarf zwischen allen drei Spuren pendeln, solange keine Brücke in Sicht ist, wo sich mehr Menschen oder mal Polizisten aufhalten. Mehr als 120 […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Worauf wir uns zuhause freuen, Cayo Santa Maria – Sat Mar 19 10:00

Heute haben wir die letzte Etappe vor uns, in ein Örtchen unweit des Flughafens, also quasi Start der Heimreise. Wir haben aber genug Zeit, nochmal ein bis zwei Stündchen die Sonne zu genießen, zu duschen und packen, Zigarren für uns und einen Freund zu kaufen (Dank Einheitspreis kostets überall dasselbe, aber hier im Hotel können wir mit Kreditkarte zahlen und müssen weder zum Geldwechseln noch -abheben anstehen) und dann die 350 km anzugehen (das erste Stück Straße über Land (100 […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Meeehhr, Cayo Santa Maria – Fri Mar 18 17:00

Heute ähnlicher Tag wie gestern. Das Meer ist anhaltend traumhaft. Gegen Nachmittag gabs ein paar Wolken, erst Tupfer, dann dichter, aber an der Temperatur merkt man nichts, und das Pastell-Türkis-Tiefblau bleibt. Die gestrige Schattentaktik hat geholfen und geht heute auch wieder auf. Die Salsastunde am Strand wird mit DJ Ötzi eingeleitet. Nach der Einleitung wird die Musik nett 😉 Wir tanzen nicht mit, der Fuß ist nicht besser geworden. Längere, gemeinsame Spaziergänge sind daher leider auch keine gute Idee. Den […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Mehr Meer, Cayo Santa Maria – Thu Mar 17 18:00

Wieder einen Tag am Strand verbracht. Schön da. Karibik = hachz. Die Taktik, um Viertel nach 8 Schattenplätze für uns zu suchen (ähem…), ging auf (juhu!) – allerdings mit Mühe. Ich möchte nicht wissen, wann man los muss, um wirklich einen Wunschplatz zu bekommen… Ts. Neben uns hatten wir Kanadier (Überraschung!) und tatsächlich mal Deutsche. Für die Kanadier ists ein 3 1/2 Stunden Flug in den einwöchigen Winterferien, und sie fliegen nur an den Strand. Kanadisches Mallorca oder Kanaren. Bisschen […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

So schmeckt die Insel, Cayo Santa Maria – Wed Mar 16 21:30

(Gemeint ist die große) Cuba Libre – Cola mit Rum, wenn vorhanden mit Limette. Geht zu jeder Gelegenheit. Gegen Durst. Daiquirie – in Havanna zu sehr gehypt; nicht so lecker, wie er könnte, fand ich. Mojito – gehört ohne Limette, sondern mit Zitronensprudel. Pina Colada – weniger süß und unbedingt mit Zimt! Mit Milchpulver statt Sahne. Trinkt man hier auch ohne Rum. Für mich *der* Überraschungscocktail des Urlaubs! Rum Punsch – Obstsaftmischung „des Hauses“ mit – natürlich – Rum. Ron […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Sommer, Sonne, Sonnenschein, Cayo Santa Maria – Wed Mar 16 17:00

Sommer kann die Karibik! Heute den ganzen Tag am Strand verbracht, ein paar Mal geplanscht, bisschen gestärkt, gelesen (Den Hundertjährigen), aufs Meer mit bunten Segeln und ein paar Leuten geschaut, geträumt. Der Strand ist ruhiger als die Pools, voll auch, aber dennoch geräumiger und uns daher angenehmer. Und sowieso ist der Blick viiiiel toller! Die Musik klingt erstaunlich europäisch. Nachdem es auf Kuba quasi überall und immer Musik gibt und ich mich an meine tägliche Dosis Buena Vista Social Club […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Kuba reloaded, Cayo Santa Maria – Tue Mar 15 22:00

Das ist wirklich ein völlig anderes Kuba. Als wir gegen halb 4 – aus unserer Sicht: endlich – ins Zimmer konnten, waren wir ob der Warterei etwas durch. Das Zimmer ist wiiirklich schön. Helles, himmeliges Blau mit geschmackvollen, maritimen Verzierungen, groooßes Bett (mindestens Kingsize, vorher gabs eher Queensize), Möbel in hellem Holz, getrenntes Bad, Dusche, extra Raum für Koffer & Gepäck. (Später haben wir festgestellt, dass wir wohl eine höhere Kategorie als den Standard gebucht haben; andere Zimmer sind deutlich […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Karibik ♥ Cayo Santa Maria – Tue Mar 15 14:00

Oh – mein – Gott! Was ist dieses Wasser himmlisch – schon beim Anschauen! Helles Türkisblau, fast noch mintig, das sich viel Zeit lässt, in tiefes Dunkelblau überzugehen. Der Strand ist auch toll, mit hellem, sauberen Sand, Liegen, Palmdächern zur Beschattung, dazu Duschen, Snack-Imbiss und Getränkebar mit wohl allem, was man trinken können mag. Vielleicht kein Kaffee. Ja, ich glaube, es gibt keinen Kaffee. Also: nicht am Strand. Merke: beim nächsten Strandurlaub dieser Art unbedingt einen stabilen Thermobecher mitbringen, weil […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Cayo Santa Maria – Tue Mar 15 12:30

Wir sind in Disney Land. Die Anlage Melia Las Dunas ist schön, gepflegt, geräumig, geschmackvoll, sauber, luxuriös und im ersten Moment völlig unwirklich, weil so fremd zu dem Kuba der letzten knapp zwei Wochen. All Inclusive gibts hier ohne Bändchen (nice!) und in üppiger Auswahl rund um die Uhr, sogar mit zwei Champagner-Cocktails. Cocktails müssen wir noch testen, aber sowas können die hier in Kuba normalerweise gut 🙂 Wir haben vier Nächte vor uns; vermutlich gibt es mehr Auswahl als […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Mehr Che und Dinner, Santa Clara – Tue Mar 15 09:00

Später am Nachmittag haben wir zu Fuß das Zugüberfalldenkmal besucht, 400 m entfernt. Che wird hier viel gefeiert (der Kinder-Che fehlt uns noch), aber ohne mächtigen Pathos, irgendwie eher beiläufig. Dinner dann in der Casa, Schwein und Gambas, und wieder wurden wir sehr gut bekocht. Außer uns ist gerade eine Vierer-Gruppe Freunde aus Marburg hier, die gerade aus Havanna kommen. Wir plaudern über Havanna, Kubas Armut, Zigarren und Rum, Reiseziele hier auf der Insel, Reiseart. Wir schicken sie in Vinales […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Santa Clara – Mon Mar 14 16:00

Mit einigen schönen Ansichten und Japanerstops in Playa Ancon (Kubas schönster Karibikstrand) und einem Mirador über dem Valle de las Ingenias weiter bis Santa Clara gefahren, Füße schonend. Auf der Reinfahrt bei der Che-Statur am Mausoleum einen kurzen Stop gemacht. Unsere Casa (Hostal D’Cordero) ist wieder sehr niedlich. Mehrere, heftige hohe Zimmer liegen um einen beschatteten Innenhof mit plätscherndem Springbrunnen und verschiedenen Sitzgelegenheiten (natürlich auch Schaukelstühle), viele, verzierte Gitter überall, verschnörkelte Möbel in unserem Zimmer, Nachtschränkchen und Schminktisch mit Marmorplatte… […]

Share on Facebook

Read More Here! 0

Dinner & Drinks, Trinidad – Mon Mar 14 09:00

In einer ganz netten Lonely Planet Empfehlung essen wir leckeres Huhn mit Honig und Zitronensoße und probieren den Trinidad-Cocktail Canchanchera (auch mit Honig, der unten im Becher klebt und schlecht zu trinken geht; naja, wir habens mal probiert). Mit einem kurzen Cocktailstop gehts dann zurück in die Casa auf die Dachterrasse. Etwas später kommen Ted und Heather wieder dazu und es wird ähnlich unterhaltsam und lustig wie am Abend davor. Diese Reise ist Teds Wunsch zu seinem Geburtstag. Heather hat […]

Share on Facebook

Read More Here! 0